Aktualisierte Studie für die weltweite Glasindustrie 2023 jetzt verfügbar für Flach-, Hohlglas und Tableware

Wir haben unsere internationale Studie über die Glasindustrie (Flachglas, Hohlglas, Tableware) für 2023 aktualisiert.

Dieses Programm ermöglicht einen globalen Überblick über Glashersteller und technische Details. Übersichtliche und benutzerdefinierte Tabellen fassen die Informationen effizient zusammen wie z.B. Glastypen: Flachglas, Hohlglas, Tableware, Produktionskapazitäten in Kontinenten und Ländern, Ofenanzahl, Ofentypen, Baujahre, Glassorten und Unterkategorien, Produkte, Projekte, spezielle News und Downloads.

Weitere Datenbanken mit demoskopischen Daten und Import- und Exportdaten komplettieren die Marktinformationen. Basierend auf allen Datenbanken können Sie eigenständig Länderprofile mit Angaben zur gesamten lokalen Produktionskapazität, zur lokalen Marktgröße und die zu erwartende Marktgröße in der Zukunft erstellen.

Gerne erwarten wir daher Ihre Anfrage auf plants.glassglobal.com.

Updated Hollow glass study 2023

X

Updated Float glass study 2023

X

Further glass studies and reports 2023

X

Firmenverzeichnis


Kontakt Info

Anschrift Horn Glass Industries AG
Bergstraße 2
95703 Plößberg
Land Deutschland
Telefon 0049 9636 9204-0
Telefax 0049 9636 920410
Email Ihre Nachricht an Horn Glass Industries AG
Internet www.hornglass.com
Mitarbeiter 450
Umsatz 100 Mio. Euro
Zertifikate DIN ISO 9001:2000
Gründungsjahr 1999
Exportanteil 90%

Ansprechpartner

Kontakt 1. Stephan Meindl
CEO and Managing Director
Phone: 0049 9636 9204 52
Fax: 0049 9636 9204 10
Kontakt 2. Ekaterina Firsova
Executive Director Glass Plant Technology
Phone: 0049 9636 9204 61
Kontakt 3. Ulrich Imhof
Executive Director Container/Special Glass / Sales Director Asia
Phone: 0049 9636 9204 83
Fax: 0049 9636 9204 10

Produkte oder Maschinen

Das Herz der Unternehmensgruppe ist die HORN Glass Industries AG. Sie ist ein bedeutendes Engineering – Unternehmen, das für die Glasindustrie tätig ist. Zahlreiche inländische und ausländische Kunden vertrauen Ihr Engineering komplett der Firma HORN an. Auf neusten CAD – Stationen werden die Konstruktionen der Anlagen angefertigt. Darüber hinaus ist HORN eine Ideenschmiede für Neuerungen und liefert die komplette Peripherieausrüstung für Glasschmelzöfen. Zuverlässigkeit und Langlebigkeit sind die Kriterien der teilweise in eigener Fertigung hergestellten Ausrüstungen. Beratung, individuelle Anpassung, Auswahl der technisch und ökonomisch günstigsten Lösung ist das Ziel von HORN. Das Unternehmen ist auch in der Lage, Lieferpakete zu erstellen, die über das Standardlieferprogramm hinausgehen, praktisch alles aus einer Hand.
 

  • Schmelzöfen
  • Vorherde
  • Boosting-Systeme
  • Heizsysteme
  • Einleger
  • Elektrische Versorgung
  • Peripherie

Geschichte & Produkte

Der Grundstein zu dem was HORN Glass Industries AG heute ist, wurde bereits vor mehr als 100 Jahren gelegt als August Horn im Jahre 1894 eine kleine Service-Firma für die Glasindustrie in Bayern gründete. HORN Glass Industries AG hat diese Tradition weitergeführt und ist heute ein anerkannter Lieferant für die Glasindustrie weltweit.

Heute zählt HORN zum Beispiel zu den Preisträgern des „Top 500 of Europe´s Job creating companies“ und beschäftigt ca. 390 Mitarbeiter weltweit.

HORN Glass Industries besitzt weitreichende Erfahrung in der Planung, Erstellung und Lieferung von verschiedenen Glasschmelzwannen, z. B. regenerative und rekuperative Schmelzwannen, Floatwannen, elektrische Schmelzöfen, Tageswannen, Hafenöfen für unterschiedlichste Glasarten, wie z. B. Behälterglas, Wirtschaftsglas, Beleuchtungsglas, Flachglas und Spezialgläser.

Der Lieferumfang von HORN reicht von Brennersystemen, Mess- und Regelausrüstung, Schmelzboosting bis hin zu Färbeausrüstung von Vorherden. Weiterer Bestandteil des Lieferprogrammes sind Vorherdsysteme, Versorgungstationen für Öl, Gas, Sauerstoff und Wasser, Computer Leitsysteme auf höchstem Standard, Bubblingausrüstung und Einlegemaschinen. 

Weitere Geschäftsfelder von HORN sind der Maschinenbau für die thermische Behandlung von Glas, wie z. B. Rollenkühlbahnen, Heiß- und Kaltvergütungsanlagen und vieles mehr.