Aktualisierte Studie für die weltweite Glasindustrie 2023 jetzt verfügbar für Flach-, Hohlglas und Tableware

Wir haben unsere internationale Studie über die Glasindustrie (Flachglas, Hohlglas, Tableware) für 2023 aktualisiert.

Dieses Programm ermöglicht einen globalen Überblick über Glashersteller und technische Details. Übersichtliche und benutzerdefinierte Tabellen fassen die Informationen effizient zusammen wie z.B. Glastypen: Flachglas, Hohlglas, Tableware, Produktionskapazitäten in Kontinenten und Ländern, Ofenanzahl, Ofentypen, Baujahre, Glassorten und Unterkategorien, Produkte, Projekte, spezielle News und Downloads.

Weitere Datenbanken mit demoskopischen Daten und Import- und Exportdaten komplettieren die Marktinformationen. Basierend auf allen Datenbanken können Sie eigenständig Länderprofile mit Angaben zur gesamten lokalen Produktionskapazität, zur lokalen Marktgröße und die zu erwartende Marktgröße in der Zukunft erstellen.

Gerne erwarten wir daher Ihre Anfrage auf plants.glassglobal.com.

Updated Hollow glass study 2023

X

Updated Float glass study 2023

X

Further glass studies and reports 2023

X

Firmenverzeichnis

INFO

Dies sind die Basisdaten für das ausgewählte Unternehmen. Diese Firma stellt weitere Informationen wie z.B. Webseite, Telefon- und Fax-Nummern, Ansprechpartner, Firmengeschichte, Details bereit.

Um diese Informationen einzusehen benötigen Sie einen gültigen "Profile Access" für glassglobal.com. Die Konditionen können Sie über folgenden Link: Preis Info einsehen

login



Kontakt Info

Anschrift ENCRES DUBUIT
1 Rue Isaac Newton
77292 Mitry Mory
Land Frankreich
Email Ihre Nachricht an ENCRES DUBUIT

Produkte oder Maschinen

Unsere Druckfarben-Produktpalette für die Glasverzierung:

Lösemittelbasierte Siebdruckfarben: Serie 8500

Die Epoxidfarbe der Serie 8500 bietet eine hervorragende Haftung auf zahlreichen Kunststoff- und Metallträgermaterialien (Glas, Metall, lackiertes Metall, behandeltes Polyethylen und Polypropylen), eine sehr große Härte, einen hervorragenden Glanz und eine sehr hohe Abriebfestigkeit, sowie Beständigkeit gegenüber Chemikalien, Lösemittel und Alkohol.

Für weitere Informationen, siehe TDB der Druckfarbenserie 8500

Siebdruckfarben mit UV-Polymerisierung: Serie Polyglass

die Polyglass-Serie ist eine hochglänzende, UV-härtende Zweikomponentendruckfarbe für das Bedrucken von Glas und Keramik. Passend für zahlreiche, unterschiedliche Anwendungsgebiete: Flaschenindustrie (Mattglas und Rohglas). Bestimmte Kosmetikabehälter, vorbehandelt oder nicht, Trinkgläser vorbehandelt oder nicht, Gläser für Innengebrauch, Möbel, Spiegel, Geldautomaten, Automotive. Glasgegenstände: Vasen, Kerzenständer, Aschenbecher…

Für weitere Informationen, siehe TDB der Druckfarbenserie Polyglass

Siebdruckfarben mit UV-Polymerisierung: Serie Uviglass

Diese Farbenserie ist für das Drucken auf vorbehandeltem, kaltem und lackierten  Verpackungsglas bestimmt, wie zum Beispiel:

  • Getränkeflaschen.
  • Vorbehandelte Kosmetikflaschen.
  • Vorbehandeltes Restaurantglas, wie zum Beispiel Gläser, Aschenbecher…
  • Vorbehandeltes Glas für den Inneneinsatz, wie zum Beispiel Geldspielautomaten, Spiegel, Möbelglas

Für weitere Informationen, siehe TDB der Druckfarbenserie Uviglass

Zerstäubung:

  • Decospray + Uviglass: gute Kompatibilität zwischen dem Spray und der Uviglass-Druckfarbe, gute Widerstandsfähigkeit gegen warmes Wasser, gute Haftung

UV-härtende Digitaldruckfarbe Evojet 3000:

Die Formulierung dieser Druckfarbe ist speziell für das Drucken auf Flachbett-Tintenstrahldruckern oder auf mit Druckköpfen ausgestatteten Maschinen für Gegenstande, wie zum Beispiel Konica Minolta, Ricoh, vorgesehen.

UV-härtende Farbe, die eine hervorragende Haftung auf behandeltem Glas, eine breite Farbpalette, eine sehr hohe Auflösung, eine schnelle Polymerisierung und einen geringen Restgeruch aufweist.

Den Primer Evoprime H5099 vor dem Drucken verwenden.

Für weitere Informationen, siehe TDB der Farbenserie Evojet 3000

Maskierungsfarben

  • UV-härtende oder UV-LED-härtende Maskierungsfarben, die auf Anfrage nach Lastenheft hergestellt werden. Der Druckfarbenfilm muss mittels eines Hochdruckwasserstrahls entfernt werden.