Aktualisierte Studie für die weltweite Glasindustrie 2019 jetzt verfügbar für Flach-, Hohlglas und Tableware

Wir haben unsere internationale Studie über die Glasindustrie (Flachglas, Hohlglas, Tableware) für 2019 aktualisiert.

Dieses Programm ermöglicht einen globalen Überblick über Glashersteller und technische Details. Übersichtliche und benutzerdefinierte Tabellen fassen die Informationen effizient zusammen wie z.B. Glastypen: Flachglas, Hohlglas, Tableware, Produktionskapazitäten in Kontinenten und Ländern, Ofenanzahl, Ofentypen, Baujahre, Glassorten und Unterkategorien, Produkte, Projekte, spezielle News und Downloads.

Weitere Datenbanken mit demoskopischen Daten und Import- und Exportdaten komplettieren die Marktinformationen. Basierend auf allen Datenbanken können Sie eigenständig Länderprofile mit Angaben zur gesamten lokalen Produktionskapazität, zur lokalen Marktgröße und die zu erwartende Marktgröße in der Zukunft erstellen.

Gerne erwarten wir daher Ihre Anfrage auf plants.glassglobal.com.

Updated Hollow glass study 2019

X

Updated Float glass study 2019

X

Firmenverzeichnis

INFO

Dies sind die Basisdaten für das ausgewählte Unternehmen. Diese Firma stellt weitere Informationen wie z.B. Webseite, Telefon- und Fax-Nummern, Ansprechpartner, Firmengeschichte, Details bereit.

Um diese Informationen einzusehen benötigen Sie einen gültigen "Profile Access" für glassglobal.com. Die Konditionen können Sie über folgenden Link: Preis Info einsehen

login



Kontakt Info

Anschrift arsenal research
Österreichisches Forschungs- und Prüfzentrum arsenal Ges.m.b.H.
Giefinggasse 2
1210 Wien
Land Österreich
Email Ihre Nachricht an arsenal research

Produkte oder Maschinen

Mit rund 190 hochqualifizierten Mitarbeitern hat sich das Österreichische Forschungs- und Prüfzentrum Arsenal Ges.m.b.H. in den letzten Jahren als europäischer Forschungsknoten in den Zukunftsfeldern Mobilität und Energie etabliert. Photovoltaikprüfzentrum Die Stromerzeugung aus Sonnenenergie boomt weltweit - der Photovoltaikmarkt verzeichnet jährliche Zuwachsraten von rund 30 %. Geprüfte Qualität ist eine Grundvoraussetzung, um am dynamischen Markt der Photovoltaik erfolgreich zu sein. Im internationalen Wettbewerb gewinnt daher auch die unabhängige Prüfung von PV-Komponenten immer stärker an Bedeutung. Nur durch praxisnahe und international anerkannte Prüfungen kann die Funktion von PV-Anlagen langfristig garantiert werden. Mit Österreichs einzigem akkreditierten Prüflabor für Photovoltaik-Module bietet arsenal research Herstellern aus aller Welt neben Normprüfungen auch wissenschaftlich fundierte Entwicklungsunterstützung. Akkreditierungsgrundlage ist die EN ISO/IEC 17025, welche die strengen Anforderungen an das Qualitätsmanagement-System und die Arbeitsweise von Prüf- und Kalibrierlaboratorien festlegt. arsenal research ist seit Jahren auf internationaler Ebene in den Bereichen Forschung und Prüfung von photovoltaischen Komponenten tätig. Durch aktive Mitarbeit in EU Forschungsprojekten sowie nationaler und internationaler Normungsarbeit wird die Zusammenarbeit mit anderen Experten intensiviert. Die Laborinfrastruktur umfasst Indoor- und Outdoorprüfstände sowie mehrere Klimakammern. In den leistungsfähigen Klimakammern kann die Alterung von PV-Systemkomponenten beschleunigt simuliert werden. Das Angebot der akkreditierten Prüfungen reicht von der Leistungsmessung von PV-Modulen nach EN 60904-1 bis zur Prüfung der Bauarteignung und Bauartzulassung von terrestrischen PV-Modulen mit Silizium-Solarzellen (IEC/EN 61215), Dünnschicht-Solarzellen (IEC/EN 61646) beziehungsweise Tests nach der Sicherheitsnorm IEC/EN 61730. Neben den akkreditierten Prüfdienstleistungen werden individuelle Forschungs- und Entwicklungsbegleitungen für PV-Hersteller angeboten. Auf Basis dieser fundierten wissenschaftlichen Unterstützung können Herstellungsprozesse nachhaltig optimiert werden. Solarthermieprüfzentrum Die thermische Nutzung der Sonnenenergie hat sich von einer engagierten Selbstbauinitiative mittlerweile zu einem beachtlichen Wirtschaftsfaktor entwickelt. Gesamt wurden bisher etwa 3.5 Millionen m² in Österreich installiert. Eine massive weitere Steigerung ist in den nächsten Jahren zu erwarten. So fordert beispielsweise die Europäische Kommission eine Verzehnfachung der europaweit installierten Kollektorfläche bis zum Jahr 2010. arsenal research sieht es als Aufgabe, durch Forschung, Entwicklungsunterstützung und unabhängige Prüfung, sowie durch Sicherstellung eines hohen Qualitätsstandards, Impulse für die stärkere Verbreitung dieser Technologie zu geben. Die rasanten Entwicklung des Marktes in den vergangen Jahren ist nicht zuletzt auf die Standardisierung von Konzepten und Komponenten zurückzuführen. arsenal research leistet als akkreditierte Prüfstelle für Sonnenkollektoren sowie durch die fachspezifische Schulung österreichischer Installateure und Haustechnikplaner (Ausbildung zum „Zertifizierten Solarwärmeinstallateur bzw. –planer“) einen wichtigen Beitrag für die Qualitätssicherung der in Österreich installierten Anlagen. Das Angebot beinhaltet die Prüfung von thermischen Sonnekollektoren nach EN12975, Komponentenentwicklungen, Outdoor- Vergleichstests, In-vitro Langzeittests, Worst-case Tests und der Entwicklung und Optimierung innovativer solarthermischer Konzepte und Systeme bis zur Begleitforschung zu den Prüfleistungen. Darüber hinaus beteiligen wir uns an nationalen und internationalen Normungs- und Forschungsaktivitäten in der Solarthermie, wie zum Beispiel dem Solar Heating and Cooling Program der IEA. Wechselrichter In dezentralen Erzeugungsanlagen, die auf Basis von Gleichstromquellen oder drehzahlvariablen rotierenden Generatoren arbeiten, stellen Wechselrichter die Verbindung zwischen der primären Stromquelle, z.B. PV-Generator oder Brennstoffzelle einerseits und dem allgemeinen Versorgungsnetz oder auch einem autonomen Inselnetz andererseits her. Als zentrale Systemkomponente haben Eigenschaften und Verhalten der Wechselrichter einen entscheidenden Einfluss auf die Leistungsfähigkeit des Gesamtsystems. Wechselrichter für dezentrale Erzeugungsanlagen müssen verschiedensten Normen entsprechen, um die Sicherheit des Geräts zu gewährleisten und eine Störung oder unzulässige Beeinflussung elektrischer Betriebsmittel im Netz zu vermeiden. Als unabhängige akkreditierte Prüfstelle führen wir Konformitäts- und Abnahmeprüfungen von Sicherheits- und Schutzeinrichtungen von Wechselrichtern durch, die erforderlich sind um das Produkt an die Netze anschließen zu können. Zu diesem Zweck steht ein speziell ausgerüsteter Prüfstand für netzgekoppelte Wechselrichter zur Verfügung, der umfassende Untersuchungen und Charakterisierungen der Eigenschaften von Wechselrichtern für Photovoltaikanlagen ermöglicht. Das breite Angebot an Leistungen umfasst u.a. hochpräzise Wirkungsgradbestimmungen unter stationären sowie instationären Bedingungen, Untersuchung des stationären und dynamischen MPP-Trackingverhaltens, Verhalten bei Netzstörungen, EMV, Verhalten bei extremen klimatischen Bedingungen und vieles mehr. Leistungsangebot Schulungen In maßgeschneiderten Aus- und Weiterbildungsprogrammen in den Bereichen Solarthermie und Photovoltaik, die sowohl theoretische Grundlagen wie auch praktische Schulungsinhalte beinhalten, stellen die Experten von arsenal research sowie Kooperationspartner aus Wirtschaft und Technik ihr Know-how in verschiedensten Themengebieten interessierten Unternehmen und Personen zur Verfügung. Wir stellen sowohl individuelle theoretische und praktische Schulungen auf Kundenwunsch zusammen, bieten aber auch standardisierte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in ganz Österreich an. Übungen sowie Messungen an reallen Objekten vermitteln die notwendigen praktischen Lehrinhalte, durch modernste Präsentationsmittel und maßgeschneiderte Schulungsunterlagen und –videos werden die theoretischen Grundlagen erläutert.