Aktualisierte Studie für die weltweite Glasindustrie 2019 jetzt verfügbar für Flach-, Hohlglas und Tableware

Wir haben unsere internationale Studie über die Glasindustrie (Flachglas, Hohlglas, Tableware) für 2019 aktualisiert.

Dieses Programm ermöglicht einen globalen Überblick über Glashersteller und technische Details. Übersichtliche und benutzerdefinierte Tabellen fassen die Informationen effizient zusammen wie z.B. Glastypen: Flachglas, Hohlglas, Tableware, Produktionskapazitäten in Kontinenten und Ländern, Ofenanzahl, Ofentypen, Baujahre, Glassorten und Unterkategorien, Produkte, Projekte, spezielle News und Downloads.

Weitere Datenbanken mit demoskopischen Daten und Import- und Exportdaten komplettieren die Marktinformationen. Basierend auf allen Datenbanken können Sie eigenständig Länderprofile mit Angaben zur gesamten lokalen Produktionskapazität, zur lokalen Marktgröße und die zu erwartende Marktgröße in der Zukunft erstellen.

Gerne erwarten wir daher Ihre Anfrage auf plants.glassglobal.com.

Updated Hollow glass study 2019

X

Updated Float glass study 2019

X

Firmenverzeichnis


Kontakt Info

Anschrift Carl Zeiss Microscopy GmbH
Optical Sensor Systems
Carl-Zeiss-Promenade 10
07745 Jena
Land Deutschland
Telefon 0049 3641 64-2838
Telefax 0049 3641 64-2485
Email Ihre Nachricht an Carl Zeiss Microscopy GmbH
Internet www.inline-metrology.com

Ansprechpartner

Kontakt 1. Optical Sensor Systems
Phone: 0049 3641 64 2838
Fax: 0049 3641 64 2485
Kontakt 2. Jürgen Gobel
Produktmanager Glasindustrie
Phone: 0049 3641 64 3193
Kontakt 3. Jochen Tham
Global Marketing Director
Phone: 0049 3641 64-3949
Fax: 0049 3641 64-2078

Produkte oder Maschinen

Carl Zeiss bietet komplette Gerätesysteme an, mit denen berührungslos und zerstörungsfrei die spektrale Transmission/Reflexion sowie die Farbwerte gemessen werden können. Hohe Qualität und Sicherheit wird dabei auch unter extremen Umweltbedingungen oder im Vakuum garantiert. Die Messergebnisse liegen sofort vor und stehen für die Prozessoptimierung und Archivierung zur Verfügung. 

Die Gerätesysteme sind für die Qualitäts- und Prozesskontrolle unter industriellen Bedingungen konzipiert, wie sie zum Beispiel bei der Herstellung von Architektur- und Floatglas sowie von Solarzellen vorliegen. 

Die ZEISS Spektrometersysteme, die zur Familie der bewährten MCS 600 bzw. CORONA PLUS Systeme gehören, vereinen moderne UV-VIS-NIR-Diodenarray-Technologie mit präzisem optischen Design und schneller, hochauflösender Elektronik. Geschwindigkeit, Robustheit und Zuverlässigkeit gehören zu ihren herausragenden Merkmalen. Die Diodenarray-Spektrometer zeichnen sich darüber hinaus durch hohe Messgenauigkeit, sehr gute Wellenlängenstabilität und eine ausgezeichnete Reproduzierbarkeit der Messergebnisse aus. Durch das modular gestaltete Design können die Systeme auch nachträglich mit weiteren Messstellen ergänzt werden. Die Software ermöglicht über Standardschnittstellen und entsprechende Protokolle die Kommunikation mit anderen Systemen und Datenbanken oder auch die Integration in vorhandene Lösungen. 

Die Engineering-Leistungen von Carl Zeiss zur Prozess- und Qualitätskontrolle schließen Hardware und anwenderspezifische Software ein.

Unsere Systeme bieten

  •  Schnelle Messung der spektralen Transmission/Reflexion, Farbmessung und Schichtwiderstandsmessung– In-line oder At-line
  •  Engineeringservice für Prozess- und Qualitätskontrolle umfasst Hardware und kundenspezifische Software
  •  Äußerst robust/ berührungslose und zerstörungsfreie Messung
  •  Höchste Zuverlässigkeit und Reproduzierbarkeit auch unter rauhen Bedingungen
  •  Einfache Integration in bestehende Prozesslinien

 Wir bieten Lösungen z.B. für: 

  •  In-line Messung von Beschichtungen auf Glas
  •  In-line Prozesskontrolle von Beschichtungen
  •  Qualitätskontrolle von beschichteten Glas
  •  At-line Messung und Mapping von beschichteten Glas

Geschichte & Produkte

Carl Zeiss, 1846 in Jena als Werkstatt für Feinmechanik und Optik gegründet, ist heute eine weltweit führende Unternehmensgruppe der optischen und opto-elektronischen Industrie mit rund 13.000 Beschäftigten. Wir sind in mehr als 30 Ländern mit eigenen Niederlassungen präsent und insgesamt in mehr als 100 Ländern vertreten. Unsere Produktionsstätten befinden sich in Europa, Nord- und Mittelamerika sowie in Asien. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Oberkochen in Baden-Württemberg.

In der Mehrzahl unserer Betätigungsfelder sind wir Marktführer und bieten ein außerordentlich vielfältiges Spektrum an technologisch hochwertigen Lösungen und Produkten.

Die Carl Zeiss Microscopy GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Carl Zeiss AG. Das Geschäftsfeld Optical Sensor Systems ist Teil des Geschäftsbereiches Materials, das neben dem Geschäftsbereich BioScience zur Carl Zeiss Microscopy gehört. Die Microscopy GmbH von Carl Zeiss erwirtschaftete im Geschäftsjahr 20011/2012 mit weltweit rund 1730 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 650 Millionen Euro.

Um die komplexen Prozessschritte der Glas- oder Solarzellenproduktion zu erfassen und zu steuern, bietet der Bereich Optical Sensor Systems  präzise und schnelle Inline- oder At-line-Messsysteme an, mit denen berührungslos und zerstörungsfrei die spektrale Transmission/Reflexion, die Farbwerte sowie der Schichtwiderstand gemessen werden.

Das Unternehmen ist als ein führender Hersteller von Spektrometer-Systemen zur Prozess- und Qualitätskontrolle in der Glasproduktion seit vielen Jahren erfolgreicher Partner für Glashersteller weltweit.