Aktualisierte Studie für die weltweite Glasindustrie 2021 jetzt verfügbar für Flach-, Hohlglas und Tableware

Wir haben unsere internationale Studie über die Glasindustrie (Flachglas, Hohlglas, Tableware) für 2021 aktualisiert.

Dieses Programm ermöglicht einen globalen Überblick über Glashersteller und technische Details. Übersichtliche und benutzerdefinierte Tabellen fassen die Informationen effizient zusammen wie z.B. Glastypen: Flachglas, Hohlglas, Tableware, Produktionskapazitäten in Kontinenten und Ländern, Ofenanzahl, Ofentypen, Baujahre, Glassorten und Unterkategorien, Produkte, Projekte, spezielle News und Downloads.

Weitere Datenbanken mit demoskopischen Daten und Import- und Exportdaten komplettieren die Marktinformationen. Basierend auf allen Datenbanken können Sie eigenständig Länderprofile mit Angaben zur gesamten lokalen Produktionskapazität, zur lokalen Marktgröße und die zu erwartende Marktgröße in der Zukunft erstellen.

Gerne erwarten wir daher Ihre Anfrage auf plants.glassglobal.com.

Updated Hollow glass study 2021

X

Updated Float glass study 2021

X

Further glass studies and reports 2021

X

Firmenverzeichnis


Kontakt Info

Anschrift BRL - Achern GmbH
Bürck Rohstoff Logistik Achern
Schleif 1
77855 Achern
Postfach 1144
Land Deutschland
Telefon 0049 7841 6670670
Telefax 0049 0049
Email Ihre Nachricht an BRL - Achern GmbH
Internet www.brl-achern.de

Ansprechpartner

Kontakt 1. Markus Bürck
Geschäftsführer
Phone: 0049 7841 626721
Fax: 0049 7841 626729

Produkte oder Maschinen

Die Anlieferung des zu recycelnden Abfalls koordiniert die Unternehmensgruppe Bürck selbst.

Wir bereiten das Altglas mit Hilfe hochwertiger Geräte auf. Dabei werden aus dem Glas Fremdstoffe wie FE-Metalle, Nicht-FE-Metalle, KSP, organische Verunreinigungen und Fremdfarben aussortiert.

Der Abfall durchläuft einen mehrstufigen Aufbereitungsprozess bis hin zum Endprodukt. Unser Qualitätsmanager überwacht dies permanent, speziell mit stündlichen Proben. Das recycelte Material wird in Glashütten wieder als Sekundärrohstoff eingesetzt, damit kostbare Ressourcen und Energie eingespart werden können.

Die Distribution des nun aufbereiteten Wertstoffes erfolgt ebenfalls über unsere Unternehmensgruppe. Durch die langjährige Zusammenarbeit und den daraus resultierenden Erfahrungen haben wir unsere Arbeitsprozesse stetig perfektioniert.


Geschichte & Produkte

1984: Werner Bürck sen. gründet mit dem heutigen Geschäftsführer Werner Bürck jun. die Rohstoffhandel und Recycling GmbH. Zusätzlich zu der Spedition wird man im Bereich des Altglasrecycling tätig.
1984-1990: Unter strengen Qualitätskontrollen wird Weiß- und Grünglas sortiert, aufbereitet und geliefert. Die Methodik wird stetig modernisiert. Neben der anfänglich rein manuellen Sortierung wird das Verfahren schrittweise durch moderne Technik unterstützt und verbessert. Diese Modernisierungen bringt eine Vergrößerung der Anlage mit sich.
1990-2000: Durch den Einsatz modernster Technik kann die Altglassortierung erweitert und die Jahreskapazität auf 90.000 Tonnen gesteigert werden. Das Recycling von Wertstoffen und Abfallen gewinnt in der Wirtschaft eine immer größere Bedeutung.
2000-heute: Die stetig steigenden Qualitätsanforderungen unserer Kunden können wir mit vollster Zufriedenheit erfüllen. Trotz den erhöhten Anforderungen steigt die Jahreskapazität kontinuierlich. Derzeit beträgt sie 100.000 Tonnen im Jahr. Durch den Einsatz unserer recycelten Wertstoffe spart die Industrie wertvolle Energie ein, somit leisten wir einen aktiven Beitrag zur CO2-Reduktion. Durch die Kooperation mit der Spedition Bürck kann das Familienunternehmen sowohl die Aufbereitung als auch die Logistik aus einer Hand anbieten.