Aktualisierte Studie für die weltweite Glasindustrie 2021 jetzt verfügbar für Flach-, Hohlglas und Tableware

Wir haben unsere internationale Studie über die Glasindustrie (Flachglas, Hohlglas, Tableware) für 2021 aktualisiert.

Dieses Programm ermöglicht einen globalen Überblick über Glashersteller und technische Details. Übersichtliche und benutzerdefinierte Tabellen fassen die Informationen effizient zusammen wie z.B. Glastypen: Flachglas, Hohlglas, Tableware, Produktionskapazitäten in Kontinenten und Ländern, Ofenanzahl, Ofentypen, Baujahre, Glassorten und Unterkategorien, Produkte, Projekte, spezielle News und Downloads.

Weitere Datenbanken mit demoskopischen Daten und Import- und Exportdaten komplettieren die Marktinformationen. Basierend auf allen Datenbanken können Sie eigenständig Länderprofile mit Angaben zur gesamten lokalen Produktionskapazität, zur lokalen Marktgröße und die zu erwartende Marktgröße in der Zukunft erstellen.

Gerne erwarten wir daher Ihre Anfrage auf plants.glassglobal.com.

Updated Hollow glass study 2021

X

Updated Float glass study 2021

X

Further glass studies and reports 2021

X

Firmenverzeichnis


Kontakt Info

Anschrift Arc International SAS
Verrerie Cristallerie d´Arques
41 Avenue du General-de-Gaulle
62510 Arques
Land Frankreich
Telefon 0033 667 1429 92
Telefax 0033 321 9546 32
Email Ihre Nachricht an Arc International SAS
Internet www.arc-intl.com
Mitarbeiter 5,544 (2014, > 10,000 group)
Umsatz 847,8 million euros in 2014 (group)
Gründungsjahr 1825

Ansprechpartner

Kontakt 1. Nick Hodler
Kontakt 2. Tristan Borne
PDG d’Arc France
Kontakt 3. Georges Lejosne
Kontakt 4. Francois Portenseigne
Kontakt 5. Timothee Durand
Kontakt 6. Sebastien Donze

Produkte oder Maschinen

Hersteller von Tafelglas, Pressglas, geblasenem Glas, Stielglas, Dekor Glas, Opal Glass, dekoriertem Bleikristall, feuerfestem Glasgeschirr, Biergläser, Karaffen, Krüge, Eisbehälter, Aschenbecher, Vasen, Glasserien, Schalen, geschliffenes Glas,


Geschichte & Produkte

Founded in 1825, the Verrerie Cristallerie d’Arques – originally a small family business – initially made a name for itself as one of northern France’s industrial showcases before emerging over the years as an international group and a world leader in tableware. Renamed Arc International in 2000, the rise of the company is closely linked to that of a visionary family who, over the years, has contributed its ambition, values and stability and who has made technological innovation the key factor behind the company’s expansion.