Glass Industry News

Doubling capacities – SCHOTT completes next expansion stage at Chinese tubing plant

, Schott

In light of the ever-growing demand for Type I borosilicate glass tubing for primary pharmaceutical packaging, SCHOTT has completed the next expansion stage at its new pharmaceutical glass tubing site in Jinyun, China. The plant started its production in November 2020 after only 15 months ramp-up period. It was officially inaugurated with customers and government representatives in summer 2021 and supplies high-quality borosilicate glass tubing to produce pharma containers that store vaccines (e.g., against COVID-19) and other drugs. "Right on schedule with our planning, we have doubled our melting capacity. It's another big milestone for pharma tubing in China. The expanded infrastructure will enable a reliable local supply of glass tubing, which is needed urgently to serve the increased demand for pharmaceutical packaging," explains Dr. Patrick Markschläger, Executive Vice President of SCHOTT's Business Unit Tubing.

 

SCHOTT has established a solid production base for high-quality borosilicate glass tubing in Jinyun as a supply hub for the local Chinese market. The construction of the site was completed after just 15 months despite the pandemic. The most modern tubing production site worldwide uses state-of-the-art manufacturing technology. The plant in Jinyun created so far 250 new jobs and enabled an improved supply chain which will subsequently help enhance the packaging quality. Dr. Markschläger: "This new site marks the first time our company is melting glass in China. It's our commitment to help bring the government's vision of "Healthy China 2030" into reality." SCHOTT has invested €60 million in this Chinese tubing plant as part of a worldwide $1 billion pharma business investment program.

Producing high-quality glass tubing to manufacture containers to package drugs requires extraordinary skills in melting but also in further processing. The manufactured glass tubing FIOLAX® is a 5.0 Type I borosilicate glass supporting the strategy of the Chinese government to move away from the low borosilicate glass, the so-called 7.0 glass. Borosilicate glass has been the preferred material for pharmaceutical packaging since Otto Schott invented it around 1890. The glass is highly inert, protects life-saving drugs and vaccines from unwanted drug-container interactions. And it plays a crucial role in the pandemic – already more than 90% of all approved COVID-19 vaccines rely on SCHOTT's FIOLAX® glass tubing.

 

, © Schott

Die auf dieser Seite veröffentlichten Nachrichten unterliegen dem Urheberrecht und sind Eigentum der entsprechenden Firma bzw. der Nachrichten-Quelle. Alle Rechte sind ausdrücklich vorbehalten. Jeder Nutzer, der sich Zugang zu diesem Material zugänglich macht, tut dies zu seinem persönlichen Gebrauch und die Nutzung dieses Materials unterliegt seinem alleinigen Risiko. Die Weiterverteilung und jegliche andere gewerbliche Verwertung des vorliegenden Nachrichtenmaterials ist ausdrücklich untersagt. In den Fällen, in denen solches Nachrichtenmaterial durch eine dritte Partei beigestellt wurde, erklärt jeder Besucher sein Einverständnis, die speziellen zutreffenden Nutzungsbedingungen anzuerkennen und sie zu respektieren. Wir garantieren oder bürgen nicht für die Genauigkeit oder die Zuverlässigkeit von irgendwelchen Informationen, die in den veröffentlichten Nachrichten enthalten sind, oder auch in Webseiten auf die hier Bezug genommen wird.

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.



Info Grid

Glass studies

Updated worldwide glass study 2022

plants.glassglobal.com.


Updated hollow glass study 2022

Request more information

Updated float glass study 2022

Request more information

Further glass market studies

Request more information

Firmenprofil



Aktualisierte Studie für die weltweite Glasindustrie 2022 jetzt verfügbar für Flach-, Hohlglas und Tableware

Wir haben unsere internationale Studie über die Glasindustrie (Flachglas, Hohlglas, Tableware) für 2022 aktualisiert.

Dieses Programm ermöglicht einen globalen Überblick über Glashersteller und technische Details. Übersichtliche und benutzerdefinierte Tabellen fassen die Informationen effizient zusammen wie z.B. Glastypen: Flachglas, Hohlglas, Tableware, Produktionskapazitäten in Kontinenten und Ländern, Ofenanzahl, Ofentypen, Baujahre, Glassorten und Unterkategorien, Produkte, Projekte, spezielle News und Downloads.

Weitere Datenbanken mit demoskopischen Daten und Import- und Exportdaten komplettieren die Marktinformationen. Basierend auf allen Datenbanken können Sie eigenständig Länderprofile mit Angaben zur gesamten lokalen Produktionskapazität, zur lokalen Marktgröße und die zu erwartende Marktgröße in der Zukunft erstellen.

Gerne erwarten wir daher Ihre Anfrage auf plants.glassglobal.com.

Updated Hollow glass study 2022

X

Updated Float glass study 2022

X

Further glass studies and reports 2022

X