Glass Industry News

Flender to expand in Western Australia with a new purpose-built facility

, Flender

Flender, a leading global supplier of mechanical drives and a subsidiary of technology giant Siemens has announced plans for a expansion into Western Australia with a new state-of-the-art facility in Tonkin Highway Industrial Estate in Bayswater.

The move comes as Flender continues to grow in the region and looks to expand its operations in Western Australia to meet increasing customer demand, especially in wind energy and mining sectors.

The investment will include a new purpose-built 3,500 square metre facility set for completion in September. When complete, the new premises will be the only OEM facility on the West Coast with a 1.5 MW test bench capable of testing complete drive systems up to a voltage of 6.6KV.

Kareem Emara, CEO and Managing Director at Flender Australia, said that relocating to Tonkin Highway Industrial Estate will allow Flender to centralise operations and get closer to customers in Western Australia: “Flender has been renowned for high performance, innovation, quality, and reliability of mechanical components for over 120 years. We have been growing exponentially the last few years and now have the biggest installed base in mining and wind turbine gearboxes compared to any other OEM in Australia.”

“Regardless of where we are, being close to our customers is the cornerstone of our business model. Western Australia has been an excellent market for us in the recent years. It’s only natural for us to reinvest in this key market and be where our customers are to offer them the combined brains trust of over 50 facilities worldwide through this new state-of-the-art centre,” said Mr. Emara.

Flender has the largest installed base of industrial drives in Western Australia. Some installations have been in operation since the 1970s and are still in service today in mine and port locations across the Pilbara and other regions of WA. The facility will also be designed to cater for projected growth in ‘geared’ wind turbines over the next couple of decades. The new facility will enable Flender to combine sales, project delivery, engineering and training in one location.

“Whilst COVID-19 has presented challenges to Australian economy, we take a long-term view and are confident in our expansion plans to help set up the right support structure for the nation’s critical energy infrastructure and industry. Having been in WA for over 40 years, our view is and always has been long-term. We are supporting critical industries such as mining now and are preparing for future growth in other industries,” added Mr. Emara.

This announcement follows the $5 million investment into Rockhampton service centre in 2017.

, © Flender

Die auf dieser Seite veröffentlichten Nachrichten unterliegen dem Urheberrecht und sind Eigentum der entsprechenden Firma bzw. der Nachrichten-Quelle. Alle Rechte sind ausdrücklich vorbehalten. Jeder Nutzer, der sich Zugang zu diesem Material zugänglich macht, tut dies zu seinem persönlichen Gebrauch und die Nutzung dieses Materials unterliegt seinem alleinigen Risiko. Die Weiterverteilung und jegliche andere gewerbliche Verwertung des vorliegenden Nachrichtenmaterials ist ausdrücklich untersagt. In den Fällen, in denen solches Nachrichtenmaterial durch eine dritte Partei beigestellt wurde, erklärt jeder Besucher sein Einverständnis, die speziellen zutreffenden Nutzungsbedingungen anzuerkennen und sie zu respektieren. Wir garantieren oder bürgen nicht für die Genauigkeit oder die Zuverlässigkeit von irgendwelchen Informationen, die in den veröffentlichten Nachrichten enthalten sind, oder auch in Webseiten auf die hier Bezug genommen wird.

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.



Info Grid

Glass studies

Updated worldwide glass study 2022

plants.glassglobal.com.


Updated hollow glass study 2022

Request more information

Updated float glass study 2022

Request more information

Further glass market studies

Request more information

Firmenprofil



Aktualisierte Studie für die weltweite Glasindustrie 2022 jetzt verfügbar für Flach-, Hohlglas und Tableware

Wir haben unsere internationale Studie über die Glasindustrie (Flachglas, Hohlglas, Tableware) für 2022 aktualisiert.

Dieses Programm ermöglicht einen globalen Überblick über Glashersteller und technische Details. Übersichtliche und benutzerdefinierte Tabellen fassen die Informationen effizient zusammen wie z.B. Glastypen: Flachglas, Hohlglas, Tableware, Produktionskapazitäten in Kontinenten und Ländern, Ofenanzahl, Ofentypen, Baujahre, Glassorten und Unterkategorien, Produkte, Projekte, spezielle News und Downloads.

Weitere Datenbanken mit demoskopischen Daten und Import- und Exportdaten komplettieren die Marktinformationen. Basierend auf allen Datenbanken können Sie eigenständig Länderprofile mit Angaben zur gesamten lokalen Produktionskapazität, zur lokalen Marktgröße und die zu erwartende Marktgröße in der Zukunft erstellen.

Gerne erwarten wir daher Ihre Anfrage auf plants.glassglobal.com.

Updated Hollow glass study 2022

X

Updated Float glass study 2022

X

Further glass studies and reports 2022

X