Do not miss our special. Click here


Glass Industry News

Bucher Emhart Glass appoints new President

, Bucher Emhart Glass

Martin Jetter, who has been president at Bucher Emhart Glass for 15 years, is handing over to Matthias Kummerle.

Mr Kummerle has headed the technology division at Emhart Glass since 2011. The change will take effect on January 1, 2021.

Martin Jetter has been division president of Bucher Emhart Glass since January 2006.

In parallel, until 2013 he managed the automation company Jetter that he had founded himself.

Bucher Industries acquired a stake in Jetter in 2005 and took over the company in 2013.

As development partner and manufacturer of the control systems, Jetter had been familiar with the technology of glass forming machines for a long time.

Martin Jetter led Bucher Emhart Glass with great commitment and visionary strength. This enabled him to convince customers of the superior system solutions for glass container production.

On this basis, a partnership with the world's largest glass container manufacturer Owens-Illinois (O-I) was established in 2013.

A further milestone was the acquisition of the Chinese market leader Sanjin in 2011, which was followed by continuous modernisation of the company.

Martin Jetter also has a big heart for his employees, whom he supported and motivated – even in difficult times. It is therefore no coincidence that he will be able to hand over the management of the division to an internal successor at the end of 2020, as a part of a long-term planning.

In 47-year-old Matthias Kümmerle, a highly qualified internal successor has been found to head Bucher Emhart Glass.

He studied mechanical engineering at the ETH in Zurich and after completing his doctorate at the EPFL in Lausanne, he worked for three years as R&D project manager at Bucher Emhart Glass before completing an MBA at IMD.

He then worked for Hilti in Liechtenstein and in China.

Since 2011 he has been Head of Technology at Bucher Emhart Glass. In this function, he is responsible for driving innovation projects forward. He plays a key role in implementing the ‘End to End’ strategy that forms the basis for the division's current and future success.

Matthias Kümmerle is very familiar with the Bucher Emhart Glass organisation. He is a dual Swiss and German citizen, is married and has three children.

, Bucher Emhart Glass

Die auf dieser Seite veröffentlichten Nachrichten unterliegen dem Urheberrecht und sind Eigentum der entsprechenden Firma bzw. der Nachrichten-Quelle. Alle Rechte sind ausdrücklich vorbehalten. Jeder Nutzer, der sich Zugang zu diesem Material zugänglich macht, tut dies zu seinem persönlichen Gebrauch und die Nutzung dieses Materials unterliegt seinem alleinigen Risiko. Die Weiterverteilung und jegliche andere gewerbliche Verwertung des vorliegenden Nachrichtenmaterials ist ausdrücklich untersagt. In den Fällen, in denen solches Nachrichtenmaterial durch eine dritte Partei beigestellt wurde, erklärt jeder Besucher sein Einverständnis, die speziellen zutreffenden Nutzungsbedingungen anzuerkennen und sie zu respektieren. Wir garantieren oder bürgen nicht für die Genauigkeit oder die Zuverlässigkeit von irgendwelchen Informationen, die in den veröffentlichten Nachrichten enthalten sind, oder auch in Webseiten auf die hier Bezug genommen wird.

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.



Info Grid

Glass studies

Updated worldwide glass study 2020

plants.glassglobal.com.


Updated hollow glass study 2020

Request more information

Updated float glass study 2020

Request more information

Firmenprofil



Aktualisierte Studie für die weltweite Glasindustrie 2020 jetzt verfügbar für Flach-, Hohlglas und Tableware

Wir haben unsere internationale Studie über die Glasindustrie (Flachglas, Hohlglas, Tableware) für 2020 aktualisiert.

Dieses Programm ermöglicht einen globalen Überblick über Glashersteller und technische Details. Übersichtliche und benutzerdefinierte Tabellen fassen die Informationen effizient zusammen wie z.B. Glastypen: Flachglas, Hohlglas, Tableware, Produktionskapazitäten in Kontinenten und Ländern, Ofenanzahl, Ofentypen, Baujahre, Glassorten und Unterkategorien, Produkte, Projekte, spezielle News und Downloads.

Weitere Datenbanken mit demoskopischen Daten und Import- und Exportdaten komplettieren die Marktinformationen. Basierend auf allen Datenbanken können Sie eigenständig Länderprofile mit Angaben zur gesamten lokalen Produktionskapazität, zur lokalen Marktgröße und die zu erwartende Marktgröße in der Zukunft erstellen.

Gerne erwarten wir daher Ihre Anfrage auf plants.glassglobal.com.

Updated Hollow glass study 2020

X

Updated Float glass study 2020

X