Do not miss our special. Click here


Glass Industry News

Mit High-Speed Lösungen und urigen Schweizer Spezialitäten zum Messeerfolg

, Bystronic glass/bystronic-glass.com

Die glasstec 2014 in Düsseldorf stand für Bystronic glass im Zeichen des 50 Jahre Jubiläums des Standorts Bützberg (Schweiz). Neben den Jubiläums-Festivitäten fanden die High-Speed-Lösungen zur Glasbearbeitung in den Bereichen Architektur- und Fahrzeugglas großen Anklang bei den zahlreichen Besuchern am Messestand. Moderierte Live-Präsentationen der Maschinen gaben täglich tiefere Einblicke in die faszinierenden Techniken.

„Wir hatten vom ersten Tag an sehr viele gute und positive Gespräche mit Kunden und Interessenten und konnten auf der Messe bereits zahlreiche Abschlüsse tätigen“, zieht Dr. Burghard Schneider, CEO Bystronic glass, ein positives Fazit. “Mit unseren effizienten Systemen zur Bearbeitung von Architektur- und Fahrzeugglas konnten wir unseren Kunden die passenden Lösungen auf ihre unterschiedlichen Anforderungen aufzeigen und schauen einem positiven Nachmessegeschäft entgegen. Die glasstec 2014 ist für Bystronic glass schon jetzt eine erfolgreiche Messe gewesen.“

Benchmark in der 3-fach-Isolierglasproduktionglasstec 2014

Im Bereich Architekturglas erstreckte sich die Isolierglas-Fertigungslinie B’SPEED TPS über die gesamte Längsseite des Messestands. Mit dieser schnellen Linie lassen sich 3-fach Isolierglas-Einheiten in der gleichen Zeit herstellen wie 2-fach Isolierglas-Einheiten auf anderen Linien.

Zahlreiche Weiterentwicklungen kennzeichnen die B’SPEED TPS. Erstmals ist es jetzt möglich, individuell auf die Wünsche des Kunden einzugehen und den Verschluss einer TPS® Isolierglas-Einheit dort zu platzieren, wo er gewünscht wird. Zum Beispiel nahezu unsichtbar in der Ecke. Das Aufbringen und nahtlose Verschließen des TPS® Abstandhalters erfolgt dann in nur einem Arbeitsschritt. Der Vorteil: Die millionenfach bewährte, gasdichte Schrägverbindung erfordert keine thermisch-mechanische Nachbearbeitung. Egal ob Radien, kleine oder große Scheibenzwischenräume, dieser Verschluss funktioniert immer und ist das Erkennungsmerkmal des originalen TPS® Randverbunds von Bystronic glass.

Darüber hinaus ermöglicht die neue Steuerung der B’SPEED TPS eine höhere Dynamik und noch flexiblere Möglichkeiten für die Kunden in der Produktion von TPS® Warm-Edge Isoliergläsern.

Auf einem Nachbarstand präsentierte Bystronic glass in Kooperation mit Glass Alliance eine Weltneuheit. Auf dem weiterentwickelten flexspacer’applicator zur Applikation von flexiblen Abstandhaltern wurde exklusiv der neue Abstandhalter FGS (Flexible Glass Spacer) von Glass Alliance appliziert. Herzstück dieser Maschine ist eine neue Zahnradpumpe, die das Butyl volumengenau auf den flexiblen Abstandhalter aufträgt. Mit dem neuen FGS Abstandhalter bietet Glass Alliance erstmals den kompletten Randverbund, bestehend aus Abstandhalter, Butyl und Sekundärversiegelung, aus einer Hand.

Genaue Kostenermittlung durch Softwarelösung

Ein weiteres Highlight im Bereich Architekturglas war die Präsentation der neuen Total Cost of Ownership (TCO) Software. Mit dieser Software ist Bystronic glass in der Lage, verschiedene Anlagenkonfigurationen für die Kunden zu simulieren und bestimmte Parameter, wie Taktzeit, Produktions- und Logistikkosten etc. genau zu ermitteln. Die Ergebnisse helfen dem Kunden bei der Optimierung seiner Produktionsprozesse und der Wahl des richtigen Abstandhaltertyps. Darüber hinaus lässt sich mit Hilfe der TCO-Software eine detaillierte Return on Investment Rechnung erstellen.

Fahrzeugglas schnell und präzise bearbeiten

glasstec 2014Im Bereich Fahrzeugglas wurde die weltweit erfolgreiche champ’speed für das Preprocessing präsentiert. Sie ermöglicht das schnelle und präzise Schneiden, Brechen, Schleifen und Bohren von Fahrzeugglas. Aber nicht nur Fahrzeugglas kann auf dieser Maschine bearbeitet werden. Sie ist auch für die Verarbeitung von Solarglas, Glas für Haushaltsgeräte und Displayglas geeignet. Ein neuer Trend ist die Verarbeitung von Dünnglas. Auch hierfür bietet Bystronic glass mit der champ’speed eine wirtschaftliche und produktive Lösung.

Durch das modulare Design der champ’speed können mehrere Zellen miteinander kombiniert werden. Durch Erweiterung mit ergänzenden Komponenten erhalten die Kunden eine speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Produktionsanlage – von der Beschickung der Glastafel über den Primitivzuschnitt bis zum fertig vorverarbeiteten Fahrzeugglas – alles in einem System.

Die zahlreichen Neu- und Weiterentwicklungen der champ’speed präsentierte Bystronic glass in multimedialer Form im Automotive Innovation Center. Dort konnten sich die Besucher fernab vom allgemeinen Messetrubel in aller Ruhe über die Innovationen im Bereich Fahrzeugglas informieren.

Glashandling – Take it easyglasstec 2014

Im Bereich Handlinggeräte konnten die Besucher des Bystronic glass Messestands eine Auswahl an rationellen Handlinggeräten für alle Bereiche der Flachglas- und Plattenverarbeitung selbst ausprobieren. Mit dabei war auch der Verkaufsschlager Easy-Lift, der die Kunden aus der glasverarbeitenden Industrie seit 1998 mit seiner starren Lastführung und seinem geringen Eigengewicht überzeugt.

In den vergangenen Jahren hat sich dieses Handlinggerät nach und nach auch bei großen Fensterbauern durchgesetzt, da es sehr flexibel in der Rahmen­ausführung ist und somit ihren speziellen Anforderungen gerecht wird.

Tägliche Swiss Hour

Auf der glasstec 2014 fanden die diesjährigen Feierlichkeiten zum 50 Jahre Jubiläum des Bystronic glass Standorts Bützberg in der Schweiz ihren krönenden Abschluss. In der Mitte des Messestandes war eine urige Hütte im Schweizer Stil aufgebaut, aus der den Gästen täglich von 17 bis 18 Uhr kulinarische Schweizer Spezialitäten serviert wurde. Mit großer Begeisterung probierten die Gäste aus aller Welt den typischen Schweizer Raclette Käse und wurden dazu von zwei Alphornbläsern unterhalten.
 

, Bystronic glass/bystronic-glass.com

Die auf dieser Seite veröffentlichten Nachrichten unterliegen dem Urheberrecht und sind Eigentum der entsprechenden Firma bzw. der Nachrichten-Quelle. Alle Rechte sind ausdrücklich vorbehalten. Jeder Nutzer, der sich Zugang zu diesem Material zugänglich macht, tut dies zu seinem persönlichen Gebrauch und die Nutzung dieses Materials unterliegt seinem alleinigen Risiko. Die Weiterverteilung und jegliche andere gewerbliche Verwertung des vorliegenden Nachrichtenmaterials ist ausdrücklich untersagt. In den Fällen, in denen solches Nachrichtenmaterial durch eine dritte Partei beigestellt wurde, erklärt jeder Besucher sein Einverständnis, die speziellen zutreffenden Nutzungsbedingungen anzuerkennen und sie zu respektieren. Wir garantieren oder bürgen nicht für die Genauigkeit oder die Zuverlässigkeit von irgendwelchen Informationen, die in den veröffentlichten Nachrichten enthalten sind, oder auch in Webseiten auf die hier Bezug genommen wird.

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.



Info Grid

Glass studies

Updated worldwide glass study 2020

plants.glassglobal.com.


Updated hollow glass study 2020

Request more information

Updated float glass study 2020

Request more information

Firmenprofil



Aktualisierte Studie für die weltweite Glasindustrie 2020 jetzt verfügbar für Flach-, Hohlglas und Tableware

Wir haben unsere internationale Studie über die Glasindustrie (Flachglas, Hohlglas, Tableware) für 2020 aktualisiert.

Dieses Programm ermöglicht einen globalen Überblick über Glashersteller und technische Details. Übersichtliche und benutzerdefinierte Tabellen fassen die Informationen effizient zusammen wie z.B. Glastypen: Flachglas, Hohlglas, Tableware, Produktionskapazitäten in Kontinenten und Ländern, Ofenanzahl, Ofentypen, Baujahre, Glassorten und Unterkategorien, Produkte, Projekte, spezielle News und Downloads.

Weitere Datenbanken mit demoskopischen Daten und Import- und Exportdaten komplettieren die Marktinformationen. Basierend auf allen Datenbanken können Sie eigenständig Länderprofile mit Angaben zur gesamten lokalen Produktionskapazität, zur lokalen Marktgröße und die zu erwartende Marktgröße in der Zukunft erstellen.

Gerne erwarten wir daher Ihre Anfrage auf plants.glassglobal.com.

Updated Hollow glass study 2020

X

Updated Float glass study 2020

X