Do not miss our special. Click here


Glass Industry News

Bystronic glass re-interpreting the Olympic motto

, Bystronic Lenhardt GmbH

Faster – Higher – Stronger! Bystronic glass is re-interpreting this classic motto originally adopted by Pierre de Coubertin for the Olympic Games, by adding the phase “bigger”. The architectural glass processing machine and plant specialist recently delivered the first, new jumbo’sealer to Glas Trösch in Bützberg (Switzerland). The jumbo’sealer allows automatic insulating glass units sealing as well as facade elements measuring up to a maximum of 3300 x 9000 mm.

The growing trend towards the production of oversized insulating glass units and facade elements in glass processing is unmistakable. With the jumbo’sealer, Bystronic glass has once again demonstrated that the company group is a trendsetter for processing machinery and the production of architectural glass. “With the jumbo’sealer, our customers can automatically seal glasses measuring up to 9 metres in length or even longer on request”, explains Marco Stehr, Head of Sales Europe at Bystronic glass. “In doing so, the product range is extremely comprehensive – double or triple insulating glass units, rectangular or shaped formats, up to 4-sided stepped elements – all of these items can be efficiently processed on this machine”.

Exact dosing technology
It goes without saying that the exact dosing technology, which has been successfully deployed for some years following the introduction on the current best-selling Bystronic glass model, the speed’sealer, is also used on the jumbo’sealer. Triple insulating glass units are sealed in two cycles. This ensures that equipping times have been eliminated regarding nozzle exchange, when manufacturing units with alternating or asymmetric spaces between the lites.
The core of the sealing robot is its dynamic mixing system. In contrast to the static mixing system that is very common in the sector, the dynamic mixer works with significantly reduced material pressure. With a flow rate of up to six litres per minute, it also optimises available material volume. As a result, the jumbo’sealer is able to seal even deep spacer setbacks of rectangular units and model formats considerably quicker than other robots common in the sector, even at this current maximum size of 3300 x 9000 mm.

Automatic material change in two minutes
“What also sets it apart from other sealing robots in the glass industry is its automatic material changing system that, within two minutes, permits an operator-free changing of the sealing material – from polysulphide to silicone for instance “, explains Marco Stehr. “Furthermore, there are several undergripping options in the discharge area which supports the removal of fully-sealed large glasses.”

Back in 1894, if Pierre de Coubertin had known of the technological opportunities that would be available in modern glass processing in the 21 century, maybe he would have added the term “bigger” to his classic Olympic motto.

, Bystronic Lenhardt GmbH

Die auf dieser Seite veröffentlichten Nachrichten unterliegen dem Urheberrecht und sind Eigentum der entsprechenden Firma bzw. der Nachrichten-Quelle. Alle Rechte sind ausdrücklich vorbehalten. Jeder Nutzer, der sich Zugang zu diesem Material zugänglich macht, tut dies zu seinem persönlichen Gebrauch und die Nutzung dieses Materials unterliegt seinem alleinigen Risiko. Die Weiterverteilung und jegliche andere gewerbliche Verwertung des vorliegenden Nachrichtenmaterials ist ausdrücklich untersagt. In den Fällen, in denen solches Nachrichtenmaterial durch eine dritte Partei beigestellt wurde, erklärt jeder Besucher sein Einverständnis, die speziellen zutreffenden Nutzungsbedingungen anzuerkennen und sie zu respektieren. Wir garantieren oder bürgen nicht für die Genauigkeit oder die Zuverlässigkeit von irgendwelchen Informationen, die in den veröffentlichten Nachrichten enthalten sind, oder auch in Webseiten auf die hier Bezug genommen wird.

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.



Info Grid

Glass studies

Updated worldwide glass study 2020

plants.glassglobal.com.


Updated hollow glass study 2020

Request more information

Updated float glass study 2020

Request more information

Firmenprofil



Aktualisierte Studie für die weltweite Glasindustrie 2020 jetzt verfügbar für Flach-, Hohlglas und Tableware

Wir haben unsere internationale Studie über die Glasindustrie (Flachglas, Hohlglas, Tableware) für 2020 aktualisiert.

Dieses Programm ermöglicht einen globalen Überblick über Glashersteller und technische Details. Übersichtliche und benutzerdefinierte Tabellen fassen die Informationen effizient zusammen wie z.B. Glastypen: Flachglas, Hohlglas, Tableware, Produktionskapazitäten in Kontinenten und Ländern, Ofenanzahl, Ofentypen, Baujahre, Glassorten und Unterkategorien, Produkte, Projekte, spezielle News und Downloads.

Weitere Datenbanken mit demoskopischen Daten und Import- und Exportdaten komplettieren die Marktinformationen. Basierend auf allen Datenbanken können Sie eigenständig Länderprofile mit Angaben zur gesamten lokalen Produktionskapazität, zur lokalen Marktgröße und die zu erwartende Marktgröße in der Zukunft erstellen.

Gerne erwarten wir daher Ihre Anfrage auf plants.glassglobal.com.

Updated Hollow glass study 2020

X

Updated Float glass study 2020

X