Nachrichten

Linearmotor übernimmt Produktausleitung

Leiser, eleganter, sicherer, energieeffizienter: Bertram integriert Lineartechnik in den neuen Allocator XTS

Bei dem neuen Ausleitsystem Allocator XTS haben die Entwickler von Bertram buchstäblich um die Ecke gedacht: vertikal statt horizontal - Das Herzstück des Materialflussmoduls bildet ein rechtwinklig gekipptes lineares Transportsystem. Welche Vorteile die kompakte Einheit für die Produktausleitung am kalten Ende der Behälterglasherstellung bietet, zeigt Bertram vom 21. bis 24. Oktober 2014 auf der glasstec in Düsseldorf. Das Unternehmen aus Südniedersachsen stellt aus in Halle 13, Stand E71.

Der Allocator XTS lässt sich in vielerlei Hinsicht als richtungsweisend bezeichnen. Zunächst sorgt das kompakte, schnelle und energieeffiziente Ausleitsystem dafür, dass Glasverpackungen, PET Flaschen, Dosen oder ganze Trays unabhängig von Material, Format und Größe verlässlich aus dem laufenden Produktionsstrom heraus auf eine andere Bahn ausgeleitet werden. Die leicht in bestehende Materialflusssysteme integrierbare Einheit erledigt diese Aufgabe dank des neuen linearen Antriebssystems überaus sicher und produktschonend. Geführt überschieben, statt stoßen: Dieses generelle Prinzip sorgt dafür, dass sich selbst stehende Flaschen wesentlich prozesssicherer ausleiten lassen. Beim parallelen Überschub synchron zur Transportgeschwindigkeit kommt es weder zum Kippeln noch Verdrehen.

Die Materialflussexperten von Bertram erschließen mit dieser innovativen Lineartechnik im Allocator XTS für ihre Kunden weitere Vorteile. Weil das Antriebssystem die Linearbewegung direkt über das Magnetfeld in der Führungsschiene erzeugt, kann Mechanik weitestgehend entfallen. Die beweglichen Teile, genannt „Mover“, sind auf der Strecke vom IPC in puncto Position und Geschwindigkeit einzeln als auch relativ zueinander steuerbar. Das System arbeitet so dynamisch, dass der Allocator XTS nur dann Fahrt aufzunehmen braucht, wenn ein vorgelagertes Inspektionssystem den Start gibt. Dieser bedarfsgerechte Betrieb verursacht weniger Lärm und senkt im Vergleich zu dauerhaft mitlaufenden Kettensystemen erheblich den Energieverbrauch. Darüber hinaus gibt es gegenüber mechanischen Linearsystemen mit Riemen, Bändern oder Umlaufspindeln weder ein Spiel bei Lastwechseln noch ein Nachspannen und insgesamt deutlich weniger Verschleiß und Wartungsaufwand.

25.09.2014, Bertram Elektrotechnik GmbH

print
Die auf dieser Seite veröffentlichten Nachrichten unterliegen dem Urheberrecht und sind Eigentum der entsprechenden Firma bzw. der Nachrichten-Quelle. Alle Rechte sind ausdrücklich vorbehalten. Jeder Nutzer, der sich Zugang zu diesem Material zugänglich macht, tut dies zu seinem persönlichen Gebrauch und die Nutzung dieses Materials unterliegt seinem alleinigen Risiko. Die Weiterverteilung und jegliche andere gewerbliche Verwertung des vorliegenden Nachrichtenmaterials ist ausdrücklich untersagt. In den Fällen, in denen solches Nachrichtenmaterial durch eine dritte Partei beigestellt wurde, erklärt jeder Besucher sein Einverständnis, die speziellen zutreffenden Nutzungsbedingungen anzuerkennen und sie zu respektieren. Wir garantieren oder bürgen nicht für die Genauigkeit oder die Zuverlässigkeit von irgendwelchen Informationen, die in den veröffentlichten Nachrichten enthalten sind, oder auch in Webseiten auf die hier Bezug genommen wird.

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.


  • Orientator

  • Kontakt Info

    Wenn Sie uns eine Mitteilung zukommen lassen möchten oder weitere Fragen zu den angebotenen Maschinen und Dienstleistungen haben, klicken Sie bitte auf "Kontaktformular..." um sich mit uns in Verbindung zu setzen.

    Kontaktformular

    The experts in glass technology

    The eXperts in glass technology