General Conditions

Allgemeine Geschäftsbedingungen für alle Lieferungen und Leistungen der OGIS GmbH, Düsseldorf (im nachfolgenden OGIS genannt), im Rahmen des Firmenverzeichnisses.

1. Allgemeines

Die OGIS-Datenbank (unter anderem unter www.glassglobal.com) enthält ca. 12.103 Datensätze. OGIS stellt diese Adressen in Lizenz zu den in diesem Vertrag festgelegten Bedingungen zur Nutzung zur Verfügung. Durch die Bestätigung der Bestellung im Online - Auftragsformular, erklären Sie Ihrerseits die Annahme dieses Vertrages und erklären sich damit einverstanden, an diesen Vertrag gebunden zu sein. Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht. Sollten einzelne Teile des Vertrages ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Vertragsbestimmungen unberührt.

2. Kundendaten, Wahrheitspflicht

Sie haben Ihre persönlichen und/oder Firmendaten, insbesondere Namen, Adresse, Bankverbindung, Ansprechpartner, wahrheitsgemäß anzugeben. Sie sind verpflichtet, OGIS unverzüglich von Änderungen dieser Daten zu benachrichtigen. Die Anmeldung unter falschem Namen sowie die Angabe einer falschen ist untersagt. OGIS behält sich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen, unrechtmäßige Einträge aus der Datenbank zu entfernen. Sie sind damit einverstanden, daß persönlichen und/oder Firmendaten von OGIS gespeichert werden, soweit dies für Abrechnungszwecke, erforderlich ist. OGIS weist Sie ausdrücklich darauf hin, daß der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen, wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann.

3. Nutzungsumfang, Mißbrauch

Gegenstand dieses Vertrages ist die Miete von Adreßdaten zur mehrmaligen Nutzung. Eigentümer der Rechte, der Adreßdaten und sonstiger Materialien ist ausschließlich OGIS. Sie bestätigen , daß Sie die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes beachten, daß Sie die Adressen nicht an Dritte weitergeben, nicht auf weitere Datenträger übertragen, nicht verändern, nicht manipulieren und nicht zweckentfremdend nutzen.

4. Gewährleistungsausschluß, Haftungsbeschränkung

Es besteht keine Haftung von OGIS für übermittelte Informationen, insbesondere für deren Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität sowie für die Freiheit von Rechten Dritter. OGIS haftet nur für Schäden, die von OGIS oder seinen Erfüllungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt wurden. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) ist die Haftung in Fällen einfacher Fahrlässigkeit bei Vermögensschäden der Art nach auf vorhersehbare, unmittelbare Schäden und der Höhe nach auf EUR 1.000,- (Euro) beschränkt. Darüber hinaus ist jegliche Haftung von OGIS ausgeschlossen.

5. Änderungen

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. OGIS behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

6. Verweise und Links

Sofern auf Verweisziele ("Links") direkt oder indirekt verwiesen wird, die außerhalb des Verantwortungsbereiches von OGIS liegen, haftet wir nur dann, wenn wir von den Inhalten Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für darüber hinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter dieser Seiten, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Diese Einschränkung gilt gleichermaßen auch für Fremdeinträge in vo OGIS eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

7. Rechnung

Die Rechnung wird online bereitgestellt und kann ausgedruckt werden.

8. Verschiedenes

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Wenn Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, ist Bielefeld Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang Ihrer Bestellung. Wir sind berechtigt, auch an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen. Das Recht zur Aufrechnung oder Minderung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder wir diese schriftlich anerkannt haben. Zur Zurückbehaltung sind Sie nur befugt, soweit die Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen. Sollte ein nicht wesentlicher Teil eines Vertrages unter diesen Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen davon nicht berührt.

OGIS GmbH, January 2011